28. April 2017

Masters of Bass

Unbenannt-3-1

 

Seit sieben Jahren garantiert die Konzertreihe „Masters of Bass“ exklusive Konzerte, die „das gigantische Potential des Kontrabass/E-Bass hörbar machen“ (SZ, 03.11.16).

Angefangen mit dem Preisträger des Schwedischen Grammy Awards Jonas Hellborg am E-Bass und Prof. Christine Hoock am Kontrabass steht die Konzertreihe für eine Synthese aus klassischer Musik und unterschiedlichsten modernen Stilistiken auf höchstem Niveau. So gaben sich in den letzten Jahren Künstler wie Philipp Stubenrauch, Kristin Korb, The Bassgang, Andres Martin, Adrian Maruszczyk, Bernhard Lackner, Andres Martin, Alberto Boccini, The Bassmonsters, Szymon Marciniak, Andrew Lauer, Gjorgji Cincievsiki, Enrico Fagone und Robert Landfermann beim „Masters of Bass“ Konzert die Hand. Geadelt wurde die Konzertreihe im Jahr 2016 mit der Aufzeichnung und Übertragung durch den Bayerischen Rundfunk.

Die für den 28.10.2017 geplante Ausgabe von „Masters of Bass“ wird ein Konzert der großen Vielfalt. Drei Bassisten, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, vereinen die Musikwelt an diesem Abend:

Hagai Bilitzky aus Israel ist einer der wichtigsten Kontrabass-Innovatoren der jüngsten Zeit. Er verbindet auf einzigartige Weise die klassische westliche Musik mit arabischer Musik und öffnet damit Türen zu ungeahnten musikalischen Welten.

Henning Sieverts gilt als einer der gefragtesten Jazzmusiker und Komponisten Europas. Seine Diskographie umfasst über 130 CDs, darunter 15 als Bandleader. Sieverts erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den ECHO JAZZ, den Neuen Deutschen Jazzpreis, den ersten Preis beim Jazz-Wettbewerb der „International Society of Bassists“ und den Staatlichen Förderpreis des Freistaats Bayern. Beim Konzert im Mühldorfer Haberkasten tritt er im Trio mit Christian Elsässer am Piano und mit Mathias Gmelin am Schlagzeug auf.

Markus Setzer ist als universeller E- Bassist stilistisch in allen denkbaren Genres zu Hause. Neben diversen Band- und Duo-Projekten gilt er als einer der führenden Bass-Lehrer Europas.

Thomas Hartmann begleitet am Klavier Hagai Bilitzky.  Als Pianist wurde Thomas Hartmann von Liselotte Orff die Carl-Orff-Medaille verliehen.

Das Konzert „Masters of Bass 2017“ findet am 28.10.2017 im Kulturzentrum Haberkasten in Mühldorf/Inn statt. Beginn ist 20 Uhr.

Videos von Masters of Bass finden Sie hier.

leer
Karten gibt es bei INN-SALZACH-TICKET und allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.inn-salzach-ticket.de sowie telefonisch unter 0180 5723636