Kurs 1 „SoloKontrabass“ enthält:

3 Mal Einzelunterricht bei einem Dozenten nach Wahl (nach Verfügbarkeit!), Masterclasses, Teilnahme an Workshops (u.a. Orchesterstellen-Workshop), Vorträgen, Ensemblespiel, Eintrittskarte zum Konzert „Masters of Bass“

Kursgebühr: 250 Euro

Kurs 2 „Jazz-Kontrabass“ enthält:

Jazzkontrabass-Unterricht in Form von Workshops und Kleingruppen (kein Einzelunterricht), Teilnahme an allen Vorträgen, Eintrittskarte zum Konzert „Masters of Bass“

Kursgebühr: 220 Euro

Kurs 2a „E-Bass“ enthält:

E-Bass-Unterricht in Form von Workshops und Kleingruppen (kein Einzelunterricht), Teilnahme an allen Vorträgen, Eintrittskarte zum Konzert „Masters of Bass“

Kursgebühr: 220 Euro

Kurs 3 „Zuhörer“ enthält:

Tagespass zur passiven Teilnahme der Kurse;

Kursgebühr: 40 Euro

Kurs 4 „Minibass“ (bis 11 Jahre) enthält:

Speziell abgestimmter Kurs für Minibassisten ab 5 Jahren, tägl. Einzel-bzw. Gruppenunterricht; Eintrittskarte zum Konzert „Masters of Bass“

Kursgebühr: 160 Euro

Kurs 4a „Tageskurs Minibass“ (bis 11 Jahre) enthält:

Tageskurs für Minibassisten. Am Sonntag, den 28.10.2018,bieten wir einen Tageskurs für Minibassisten an.Kinder und jugendliche Anfänger sind dazu herzlich eingeladen.Der Unterricht wird in Einzelunterrichtseinheiten bzw.im Gruppenunterricht erteilt. Außerdem gibt eseinen spannenden Kontrabassbau-Workshop mit Ralf Krahmer von der Firma Pöllmann;

Kursgebühr: 50 Euro

Kurs 5 „Einsteiger“ enthält:

Speziell abgestimmter Kurs für Einsteiger, tägl. Einzel-bzw. Gruppenunterricht; Eintrittskarte zum Konzert „Masters of Bass“

Kursgebühr: 250 Euro

Kurs 5a „Tageskurs Einsteiger“ enthält:

Tageskurs für jugendliche und erwachsene Anfänger am Instrument. Sie haben an diesem Tag die Möglichkeit, das Instrument Kontrabass/E-Bass kennenzulernen bzw. Grundkenntnisse zu vertiefen. Einzelunterrichtseinheiten bzw. Gruppenunterricht. Dieser Kurs findet am Sonntag, den 28.10.2018 statt;

Kursgebühr: 60 Euro

Kurs 6 „Klavier“ enthält:

Auch Klavierunterricht wird bei den Bayerischen Basstagen angeboten. Dabei lernen die Teilnehmer im Besonderen das Zusammenspiel mit dem tiefen Streichinstrument. Eintrittskarte zum Konzert„Masters of Bass“

Kursgebühr: 200 Euro

Meisterkurse

Neben Einzel – und Gruppenunterricht gibt es bei den Bayerischen Basstagen auch Meisterkurse.

Das bedeutet, dass ein Meister seines Fachs sein Wissen mit den Kursteilnehmern teilt und weitergibt. Dabei können die Teilnehmer aktiv mitwirken, dürfen aber auch einfach zuhören und zusehen. Auch dabei lernt man sehr viel! Ein Meisterkurs richtet sich nicht nur an Profis, sondern natürlich auch an Laienspieler.

Minibass

Die Bayerischen Basstage bieten auch ein spezielles Programm für Kontrabass Anfänger und Minibassisten an.

Inhaltlich ist der Unterricht dabei speziell an die Bedürfnisse von Musikern angepasst, die sich erst seit kurzer Zeit mit dem Bass beschäfitgen oder vielleicht bei den Basstagen erst mit dem Bass Spiel beginnen.

Der Minibasskurs wendet sich mit Methode und Unterrichtsmaterial an Kinder ab fünf Jahren.

Speziell für unsere Minibassisten gibt es auch dieses Jahr wieder eine Betreuung.